Prüfung von Bauwerksabdichtungen

Bauwerksabdichtungen mittels Folien und Beschichtungen können sicher mit dem ISOTEST® geprüft werden.

Voraussetzung für eine funktionierende Porenprüfung mit Hochspannung ist das Vorhandensein eines leitfähigen Trägermaterials in Verbindung mit einer isolierenden Beschichtung oder Auskleidung. Eine ausreichende Restfeuchte im Beton sowie die Verwendung eines leitfähigen ´Primers´ realisieren die Erdung des Trägermaterials und schaffen so die Voraussetzung für die zuverlässige Porenprüfung. Mithilfe angepasster Prüfelektroden und Verlängerungsstangen können auch große Flächen wie Brücken, Dächer und Schwimmbäder schnell und sicher geprüft werden.

ISOTEST Prüfset: Bauwerksabdichtung

Artikelnummer: 0113510030

Lieferumfang:

  • ISOTEST inspect 35 Prüfgerät komplett mit Hochspannungsprüfgriff inklusive Sicherheitstaster
  • Komfortable Gerätetasche mit Tragegurt
  • Pb Akku 6V / 4,5 Ah – leicht auswechselbar im Akkufach
  • Ladegerät 100-240 V / 50-60 Hz   
  • Erdungskabel 10 m mit Klemmzange und Gerätestecker
  • Erdungskabel 15 m beidseitig mit Klemmzange
  • Ersatzbatterie / -sicherung für Akku und Sicherheitstaster
  • Flach-Prüfelektrode mit Winkelmechanik, Länge 400mm, aus Messing
  • Fächerbesenelektrode aus Edelstahl, Besatzlänge 200 mm
  • Verlängerungsstange 500mm mit Elektrodenspannvorrichtung
  • Verlängerungsstange 500mm ohne Elektrodenspannvorrichtung
  • Aluminium-Transportbox für ISOTEST Prüfgerät und Zubehör
  • Werks- / Kalibrierzertifikat

Aktuelle News

31. Oldenburger Rohrleitungsforum - "Rohrleitungen in digitalen Arbeitswelten" 09.-10.02.2017

Unter diesem Motto findet vom 09. bis zum 10. Februar 2017 das 31....

mehr