Elektromobilität

Anders als bei konventionellen PKW werden bei Elektrofahrzeugen Batteriezellen als Energieträger verwendet. Durch den hohen Speicherbedarf kommt eine Vielzahl von Zellen zum Einsatz, die mit Stromschienen verbunden sind. Diverse Beschichtungsverfahren, wie z.B. mit Epoxy, stellen dabei die hohen Anforderungen an die Isolationsklasse sicher. Mit ISOTEST act Porenprüfanlagen werden die Beschichtungen materialschonend auf Poren, Risse und Fehlstellen geprüft.

In Verbindung mit Robotersystemen und maßgeschneidertem Zubehör kann eine vollautomatisierte Prüfung erfolgen.

Renommierte Automobilhersteller vertrauen auf ISOTEST act!

Unsere Empfehlung:

Aktuelle News

31. Oldenburger Rohrleitungsforum - "Rohrleitungen in digitalen Arbeitswelten" 09.-10.02.2017

Unter diesem Motto findet vom 09. bis zum 10. Februar 2017 das 31....

mehr